Wenn du dich verstellst, bewirkst du das Gegenteil (und warum es besser ist, authentisch zu sein)

Du erwartest etwas vom Leben. Du wünscht dir mehr von einer Sache. Um diese Sache zu erhalten, machst du dir Gedanken, wie du dich verhalten sollst. Du verstellst dich, um das zu bekommen, was du anstrebst. Aber damit wirst du das Gegenteil bekommen.

Mit dieser Maske fühlst du dich nicht gut. Du wolltest etwas, was deinem wahren Kern, deinem wahren Selbst entspricht. Und nun bist du Schauspieler. Du spielst etwas, was du nicht bist. Warum nicht einfach ehrlich und offen sein? Warum nicht einfach so sein, wie du wirklich bist?

Wenn du eine Maske aufsetzt, wirst du genau die Leute oder Umstände anziehen, die zu deiner Maske passen. Aber nicht die Menschen, die zu dem Verborgenen hinter deiner Maske passen.

Du ziehst im Leben immer Umstände und Menschen an, die zu deiner Ausstrahlung passen. Da du dich verstellst, wirst du nicht das anziehen, was du dir gern wünscht. Du wirst vielleicht andere Menschen anziehen, die sich ebenfalls verstellen.

Hier ein gutes Beispiel dazu. Viele Männer wünschen sich eine Frau, die sexuell offen und direkt ist.

Du lernst als Mann eine bildhübsche Frau kennen. Du denkst dir: „Ich muss mich benehmen“. „Ich muss ordentlich sein, damit diese Frau nichts falsches von mir denkt.“

Dann lernt ihr euch kennen. Die neue Frau ist nicht offen. In dir brennt es, offen und sexuell zu sein. Aber du verstellst dich weiterhin. Du tust weiter so, als wärst du jemand anderes. Schüchtern und gehemmt kontrollierst du dich, damit nichts von deinem wahren Selbst nach außen gerät.

Jetzt hast du genau die gegenteilige Situation, die du wolltest!

Wenn du ehrlich gewesen wärst – in diesem Fall sexuell, offen und direkt, wäre diese Frau vielleicht abgeschreckt gewesen, falls diese Frau nicht sexuell offen und ehrlich ist. Aber das ist doch super! Denn genau so eine Frau wolltest du nicht.

Natürlich kann es sein, dass du durch deine Selbstoffenbarung mehr Ablehnung erhältst. Vielleicht musst du länger suchen. Aber die Belohnung ist, dass du immer genau das erhältst, was du dir wünschst. Alles was nicht zu dir passt, federt von dir ab.

Wenn du dich verstellst und immer anpasst im Leben, wirst du vielleicht keinen Stress haben. Aber dann bist du mittelmäßig. Du wirst mittelmäßige Frauen haben und oder einen mittelmäßigen Job.

Wenn du wirklich du selbst bist, wird es Leute geben, die dich kritisieren. Die dich nicht mögen. Auf der anderen Seite wird es aber Menschen geben, die dich wirklich wirklich lieben werden. Menschen, die dein wahres Selbst lieben!

Möchtest du, dass deine Maske geliebt wird oder du selbst?

Die Entscheidung liegt bei dir.

 

my-Lifedesign
my-Lifedesign

Mein Name ist Sven Jaschan und ich beschäftige mich mit Entrepreneurship, Persönlichkeitsentwicklung, Erfolg und Glück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.