Du hast keine Energie, um deine Ziele zu erreichen? So aktivierst du deinen Energie-Motor

Jeder Mensch verfügt über einen kostenlosen Energie-Motor. Die Kraft ist so gewaltig, das es sich mit einem Kernkraft-Reaktor vergleichen lässt.

Die stärkste treibende Kraft sind unsere Emotionen. Emotionen kannst du bewusst mit deinen Gedanken steuern und kontrollieren. Bei den meisten Menschen geschieht dies unbewusst. Es fühlt sich dann meist so an, als würdest du von Emotionen überwältigt werden. Oft tun wir dann Dinge, die wir später bereuen. Dies ist besonders bei negativen Emotionen der Fall.

Aber wie nutzen wir diese Kraft für uns selbst?

Visionen

Male dir große Visionen aus.

Was möchtest du gerne mal erreichen?

Wie würde dein Traumleben aussehen?

Was wünschst du dir?

Beim Ausmalen einer Vision werden Zugkräfte aktiv, die die ausgemalte Vision Realität werden lassen möchten.

Wenn du dir zum Beispiel vorstellst, einen Traumbody zu haben, spürst du sofort die Energie, loszulegen. Du möchtest loslegen mit Sport und allen anderen Mitteln, um deinen Traumbody zu erreichen.

Es gibt nur eine Gegenkraft, die diese gewaltige Energie stoppen kann: An das denken, was du dir nicht wünschst. Wenn du dir deinen Traumbody ausmalst und dann mit der Umsetzung loslegst, kommen vielleicht Zweifel.

„Ach das wird so schwer, das dauert noch lange, werde ich es wirklich schaffen?“

Das ist ein Gedanke an das Gegenteil deiner Vision. Dadurch wird die Kraft zur Umsetzung deiner Vision aufgehoben. Deshalb ist es so wichtig, ausschließlich über deine Vision nachzudenken und nicht an Dinge, die dich daran hindern könnten.

Du musst versuchen, nur auf die Vision zu schauen und nicht auf die deine aktuelle Realität.

Ein größeres Problem stellen auch andere Menschen dar, die ganz andere Visionen haben und deine Visionen dadurch blockieren. Andere Menschen werden versuchen, dich für ihre Visionen einzuspannen. Hier sollte immer eine Win-win-Situatation entstehen.  Du musst lernen, dir selbst und auf deine große Vision zu vertrauen.

Bewusst Gedanken wählen

Wähle bewusst Gedanken, die zu deiner Vision passen. Die Gedanken werden die Energie verstärken.

Je mehr Gedanken du deiner Vision schenkst, desto mehr Energie wird zur Umsetzung freigegeben

Passend zum Beispiel könntest du diese Gedanken wählen:

  • Andere haben es auch geschaft, ihren Traumbody zu formen
  • Wie schön wäre es, wirklich diesen Traumbody zu haben
  • Wenn ich meinen Plan durchziehe, werde ich einen Traumbody haben

Schaue dir deine Emotionen an, welche durch deine bewusst gewählten Gedanken ausgelöst werden.

Fühlen sie sich gut an? Dann hast du genau die richtigen Gedanken gewählt.

Fühlt sie sich schlecht an? Dann hast du dir die falschen Gedanken ausgewählt und du denkst unterschwellig an das Gegenteil deiner Vision.

Mentoren

Halte dich an Vorbilder, die bereits das erreicht haben, was dir in deiner Vision schwebt. Baue Kontakt zu diesen Vorbildern auf. Mentoren zeigen dir den direkten Weg zur Umsetzung deiner Vision. Mentoren motivieren dich und zeigen dir, wie du deine Vision und Ziele erreichen kannst.

Bücher und Videos

Eine sehr große Kraftquelle sind Erfolgsgeschichten, Bücher und Videos. Bücher zeigen dir die möglichen Wege zum Erreichen deiner Vision und Ziele. Sie inspirieren dich und lenken dich immer wieder auf deine Vision. Auch, wenn du mal vom Pfad abkommst.

Kleine Schritte

Es ist also sehr wichtig Visionen zu haben. Aber wie setzen wir diese in die Realität um?

Du musst dir kleine Teilziele setzen und diese in sehr kleinen Schritten umsetzen. Kleine Schritte sind wichtig, denn große Schritte sind schwer und die Gefahr ist sehr hoch, dass du sofort scheiterst. Hinfallen ist nicht schlimm und wird dir hilfreiche Erfahrungen bringen. Aber mit kleinen Schritten ist es eben einfacher. Denke also immer freudig an deine erfüllten Visionen und versuche, diese schrittweise umzusetzen.

Das Gesetz der Anziehung wird dir übrigens helfen, das du die richtigen Schritte machst, die zur Erfüllung deiner Vision führen. Das Gesetz der Anziehung wird dir den optimalen Weg weisen.

Wie sieht es bei dir aus? Welche Methoden kennst du noch, um Energie in dir zu erzeugen?

 

my-Lifedesign
my-Lifedesign

Mein Name ist Sven Jaschan und ich beschäftige mich mit Entrepreneurship, Persönlichkeitsentwicklung, Erfolg und Glück.

2 thoughts on “Du hast keine Energie, um deine Ziele zu erreichen? So aktivierst du deinen Energie-Motor

  1. Tim says:

    Klasse Artikel! Bei mir Funktioniert es am besten eine Vision vom Leben zu haben! Meine Vision motiviert mich bis in die Haarspitzen und das auch über einen längeren Zeitraum.

    Liebe Grüße

    Tim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.